Six Battlefields

Six Battlefields

Die Schlacht um den Kunden wird auf 6 Battlefields entschieden. Stärken und Schwächen sind die kriegsentscheidenden Waffen und jedes Battlefield erfordert eine andere Strategie und Taktik. Mehr dazu finden Sie unter Publikationen, White Paper.
„Taking sales to a higher level

„Taking sales to a higher level"

Mit rund 400 Mitarbeitern in 40 Ländern analysieren wir Absatzsituationen, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden leistungsfähige Vertriebskonzepte und optimieren Verkaufsprozesse. Anschließend begleiten wir die Umsetzung mit Trainings-und Coachingmaßnahmen.
Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Zum fünftem Mal in Folge wird Mercuri International in die Liste der weltweit 20 besten Vertriebstrainings-Institute gewählt.

Taking Sales to a Higher Level

Zurück

Mercuri Artikel - Dem Stress im Verkauf Paroli bieten - Sales Management Review

Vertriebsmitarbeiter aller Branchen, Unternehmensgrößen und Hierarchieebenen befinden sich in einem permanenten Spannungsfeld. Kunden auf der einen Seite, Kollegen und Vorgesetzte auf der anderen Seite. Nur selten können alle Parteien gleichzeitig zufriedengestellt werden.

Vor dem Hintergrund betriebswirtschaftlicher Aspekte, können unterschiedliche Konflikte mehr oder weniger ausgeprägt zu Tage treten, die entweder einen einzelnen Verkäufer oder die gesamte Verkaufsorganisation betreffen. Als Folge der Verkaufskomplexität sind Druck und Stress im Vertrieb nicht selten das Ergebnis innerhalb dieses Spannungsfeldes. Nun wird Druck im Vertrieb mittlerweile als ständiger Begleiter der täglichen Vertriebsarbeit als normal wahrgenommen, ja sogar als Zeichen der überdurchschnittlichen Performance besonders betont. Wird Druck allerdings als negativ wahrgenommen, entsteht Stress.

Mercuri – Artikel „Dem Stress im Verkauf Paroli bieten“ – Sales Management Review 02/2016

Ein zentraler Stressfaktor ist bspw. die subjektiv wahrgenommene Arbeitsüberlastung in Folge gestiegener Anforderungen bei zumeist knapper Ressourcenaustattung. Besonders brisant an dieser Situation ist, dass der Verkauf das mit Abstand teuerste Marketinginstrument im Unternehmen ist und Maßnahmen zur weiteren Effizienzsteigerung angestrebt werden. Hohe Fluktuation, überdurchschnittlich hoher Krankenstand und schlechte Verkaufsergebnisse können die Folge sein.

Der beiliegende Artikel „Dem Stress im Verkauf Paroli bieten“ zeigt sehr detailliert, unter welchen Gesichtspunkten Stress im Vertrieb entstehen und wie das Vertriebsmanagement für zunehmende Verkaufs-Komplexität sensibilisiert werden kann.