Six Battlefields

Six Battlefields

Die Schlacht um den Kunden wird auf 6 Battlefields entschieden. Stärken und Schwächen sind die kriegsentscheidenden Waffen und jedes Battlefield erfordert eine andere Strategie und Taktik. Mehr dazu finden Sie unter Publikationen, White Paper.
„Taking sales to a higher level

„Taking sales to a higher level"

Mit rund 400 Mitarbeitern in 40 Ländern analysieren wir Absatzsituationen, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden leistungsfähige Vertriebskonzepte und optimieren Verkaufsprozesse. Anschließend begleiten wir die Umsetzung mit Trainings-und Coachingmaßnahmen.
Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Zum fünftem Mal in Folge wird Mercuri International in die Liste der weltweit 20 besten Vertriebstrainings-Institute gewählt.

Taking Sales to a Higher Level

Zurück

Mercuri Studie - Variable Entlohnungssysteme im Key Account Management

„Variable Entlohnungssysteme im Key Account Management“ - Ergebnisse einer empirischen Erhebung

 

Das Aufgabenfeld des Key Account Managers ist komplex und unterscheidet sich klar von dem eines klassischen Gebietsverkäufers. Bei der Erfüllung spezifischer Wünsche einzelner Großkunden übernimmt er eine  Vielzahl interner und externer Koordinationsaufgaben. Key Account Manager sind oft international aktiv. Ihre Gesprächspartner auf Kundenseite reichen bis zur „C“-Ebene der jeweiligen Unternehmen. Nachhaltige Erfolge stellen sich dabei oft erst mittelfristig ein.

Welche Einkommenspakete müssen geschnürt werden, um Key Account Manager zu motivieren und ihre Aktivitäten gleichzeitig in die strategisch gewünschte Richtung zu lenken? Wie hoch soll der variable Anteil sein und wie soll er sich zusammensetzen? Welche Bedeutung kommt dem Einkommenspaket generell im Vergleich zu anderen Führungsinstrumenten zu? Antworten dazu liefert die vorliegende Mercuri Studie - Variable Entlohnungssysteme im Key Account Management . Sie liefert Einblicke in existierende Vergütungsformen für Key Account Manager in deutschen Unternehmen.