Six Battlefields

Six Battlefields

Die Schlacht um den Kunden wird auf 6 Battlefields entschieden. Stärken und Schwächen sind die kriegsentscheidenden Waffen und jedes Battlefield erfordert eine andere Strategie und Taktik. Mehr dazu finden Sie unter Publikationen, White Paper.
„Taking sales to a higher level

„Taking sales to a higher level"

Mit rund 400 Mitarbeitern in 40 Ländern analysieren wir Absatzsituationen, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden leistungsfähige Vertriebskonzepte und optimieren Verkaufsprozesse. Anschließend begleiten wir die Umsetzung mit Trainings-und Coachingmaßnahmen.
Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Zum fünftem Mal in Folge wird Mercuri International in die Liste der weltweit 20 besten Vertriebstrainings-Institute gewählt.

Taking Sales to a Higher Level

Zurück

Spezielle/Vertiefende Themen im Vertrieb

Vom Einsteigerseminar für Nachwuchsverkäufer bis zum Key Account Management  finden Sie bei Mercuri ein umfassendes Angebot  an  Qualifizierungsmaßnahmen für Vertriebsmitarbeiter, Marketingmitarbeiter und Führungskräfte. Die Inhalte werden auf Ihre strategischen Anforderungen ausgerichtet und individuell an den Leistungsstand Ihrer Mitarbeiter angepasst. Vorab begleiten wir Mitarbeiter bei Kundenbesuchen, sodass der Praxisbezug sichergestellt ist. Alle Themen sind lernpsychologisch aufbereitet, beinhalten Tests, Übungen, Fallstudien und Rollenspiele.
Jedes  Seminar  wird  nach  dem 4-MAT-Konzept© aufgebaut und kann als Blended-Learning-Konzept mit E-Learning-Sequenzen angeboten werden.

 

Preise durchsetzen
Die Bedeutung des Preises, Wirkung der eigenen Einstellung im Preisgespräch, Preisnennung, Preisargumentation, Preisverteidigung, Zugeständnisse Zug um Zug.


Beschwerde- und Reklamationsmanagement
Prinzipien des Beschwerdemanagements, Bedeutung der Emotionen, Person und Sache trennen, Lösung suchen, Regeln für Reklamationsbearbeitung.


Consultative / Solution / Value Selling (Mehrwert- / Lösungsverkauf)
Marktfaktoren, Ziele, Maßnahmen und Hürden des Kunden verstehen und nutzen, kundenindividuelle Wertbotschaft erarbeiten, interaktive Lösungspräsentation.


Assertive Selling (Überzeugungsverkauf)
Identifizieren von Verkaufssituationen für den projektiven Verkaufsstil, Überzeugungstechnik, Widerstände überwinden, Selbstmotivation.


Expertise Selling (Expertenverkauf)
Gesprächsvorbereitung, Gesprächseröffnung, Bedarfsanalyse, Argumentation, Einwandbehandlung, Abschlusstechnik.


Relationship Selling (Beziehungsverkauf)
Aufbau von Sympathie und Beziehungen, persönliches Netzwerk aufbauen und pflegen, Kundentypologien im Verkauf nutzen, emotionale Bedürfnisse, Kundenstabilität und Kundenbindung verbessern.


Key Account Management
St.-Gallen / Mercuri KAM-Modell, Kundenanalyse und -planung, Opportunity Management, interkulturelle und virtuelle Teams managen, Verkauf auf C-Level.


Intercultural Competence
Beziehungsmanagement und Netzwerkpflege auf internationaler Ebene, internationale Gepflogenheiten im Verkauf berücksichtigen, interkulturelle Teams managen.


Team-Selling und Teamarbeit
Ausrichtung aller Ressourcen auf den Kunden, Teameffizienz, Rollenverteilung, Abstimmung und Regeln im Team, Dynamik im Team, Umgang mit Konflikten, Lösungsgespräche führen.


Neukundengewinnung
Selektion potenzieller Kunden, Ansprachekonzepte, Erstgespräch und Positionierung, Gesprächssteuerung und Argumentation, Vereinbarungen erzielen, Folgeaktivitäten managen.


Terminvereinbarung
Analyse potenzieller Kunden, Kontakt herstellen, Neugierde wecken, Widerstände überwinden, Termin vereinbaren.


Cross-/ Up-Selling
Auswahl geeigneter Kunden, Kontaktebenen erweitern, Verkauf im Team, Gesprächssteuerung und Argumentation, Vereinbarungen erzielen, Folgeaktivitäten managen.


Opportunity Management
Erkennen von Geschäftsmöglichkeiten beim Kunden, Auswahl und Bewertung von Opportunities, Setzen geeigneter Ziele, strategische Aktivitätsplanung zur Umsetzung.


Neuprodukteinführung
Auswahl der geeigneten Kunden, Positionierung im Wettbewerbsumfeld, Prioritäten setzen, Gesprächssteuerung und Argumentation, Einwandbehandlung.


Messetraining
(Potenzielle) Kunden einladen, Abstimmung auf dem Messestand, Ansprachekonzepte, Produktdemonstration, Messeknigge, Selbstmotivation, Zeitdiebe managen, Messenachbereitung.


Betriebswirtschaft für Verkäufer
Grundlagen von Bilanz und Gewinnermittlung, Bilanzkennzahlen, Deckungsbeitragsrechnung, kurzfristige Erfolgsrechnung, Preiskalkulation, Break-even, Rechtsformen.