Six Battlefields

Six Battlefields

Die Schlacht um den Kunden wird auf 6 Battlefields entschieden. Stärken und Schwächen sind die kriegsentscheidenden Waffen und jedes Battlefield erfordert eine andere Strategie und Taktik. Mehr dazu finden Sie unter Publikationen, White Paper.
„Taking sales to a higher level

„Taking sales to a higher level"

Mit rund 400 Mitarbeitern in 40 Ländern analysieren wir Absatzsituationen, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden leistungsfähige Vertriebskonzepte und optimieren Verkaufsprozesse. Anschließend begleiten wir die Umsetzung mit Trainings-und Coachingmaßnahmen.
Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Zum fünftem Mal in Folge wird Mercuri International in die Liste der weltweit 20 besten Vertriebstrainings-Institute gewählt.

Taking Sales to a Higher Level

Zurück

Stressbelastungsanalyse

Druck und Stress im Vertrieb

Kostenfreie Stressbelastungs-Analyse inkl. persönlicher Auswertung

Verkäufer müssen nicht nur über Fachwissen und Verkaufstechniken verfügen, sondern auch mit persönlicher Ausstrahlungskraft und mentaler Stärke begeistern. Gleichzeitig steigen permanent die Belastungen durch Wettbewerbsdruck und Anforderungen der Kunden.

In diesem Spannungsfeld wird Stress jedoch oft als Zeichen von Schwäche stigmatisiert. Oder es herrscht der Irrglaube vor, Stress sei erst existent, wenn die Symptome wie Schlafstörungen oder Erschöpfung auftreten. Jedoch entsteht Stress mehrere Hundert Mal am Tag, lange bevor die Symptome spürbar werden. Bereits jedes Mal, wenn ein Verkäufer z. B. bloß an ein Ärgernis oder ein belastendes Ereignis denkt oder darüber spricht, wird der Stressmechanismus aktiviert. Mögliche Anlässe sind z.B. Preisverhandlungen, der Umgang mit anspruchsvollen Kunden, schwer erfüllbare Vorgaben, Misserfolge, Veränderungsprozesse im Unternehmen oder ein belastendes Betriebsklima. Es reichen aber auch „Kleinigkeiten“, wie der Stau auf der Autobahn oder die Verspätung bei Bahn oder Flugzeug, um in Stress zu geraten.  

Wer Drucksituationen im Vertrieb für sich positiv nutzen kann, 

  • erzielt höhere Deckungsbeiträge durch qualitativ bessere Verkaufsbespräche: selbst in  Drucksituationen bleiben Ausstrahlung und Überzeugungskraft bestehen, die Sprache ist stets kunden- und lösungsorientiert, die Beziehung zum Kunden wird nicht belastet, der Wert des Angebotes kann optimal herausgearbeitet werden, Preisforderungen werden reduziert, die eigene Verhandlungsposition wird gestärkt;

  • hat bessere Erfolgsquoten im Verkaufsprozess: der Überzeugungsprozess wird verkürzt, da weniger Kaufwiderstände zu überwinden sind, die Informationsbasis wird verbessert, das Networking im Buying-Center gelingt besser, es sind weniger Termine erforderlich, um einen Abschluss zu erzielen;

  • nutzt die Arbeits- und Verkaufszeit effektiver: negative Kommunikation über Kunden, Kollegen oder schwierige Umstände sowie das Nachdenken über Probleme wird reduziert. In einem Verkaufsteam können so monatlich mehrere Hundert Stunden Arbeitszeit zielorientiert eingesetzt werden anstatt alle Beteiligten zu belasten. Es müssen weniger Probleme mit nach Hause genommen werden, das Privatleben dient wieder eher als Ausgleich, die Work-Life-Balance wird verbessert.

 

Die Seminare „Mental Sales Performance“ sind speziell darauf ausgerichtet, Stress im Vertrieb zu vermeiden bzw. Drucksituationen positiv zu nutzen.