Six Battlefields

Six Battlefields

Die Schlacht um den Kunden wird auf 6 Battlefields entschieden. Stärken und Schwächen sind die kriegsentscheidenden Waffen und jedes Battlefield erfordert eine andere Strategie und Taktik. Mehr dazu finden Sie unter Publikationen, White Paper.
„Taking sales to a higher level

„Taking sales to a higher level"

Mit rund 400 Mitarbeitern in 40 Ländern analysieren wir Absatzsituationen, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden leistungsfähige Vertriebskonzepte und optimieren Verkaufsprozesse. Anschließend begleiten wir die Umsetzung mit Trainings-und Coachingmaßnahmen.
Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Auszeichnung 2016: Top 20 Sales Training Companies

Zum fünftem Mal in Folge wird Mercuri International in die Liste der weltweit 20 besten Vertriebstrainings-Institute gewählt.

Taking Sales to a Higher Level

Zurück

Themen für Management und Führung

Vom Einsteigerseminar für Nachwuchsverkäufer bis zum Key Account Management  finden Sie bei Mercuri ein umfassendes Angebot  an  Qualifizierungsmaßnahmen für Vertriebsmitarbeiter, Marketingmitarbeiter und Führungskräfte. Die Inhalte werden auf Ihre strategischen Anforderungen ausgerichtet und individuell an den Leistungsstand Ihrer Mitarbeiter angepasst. Vorab begleiten wir Mitarbeiter bei Kundenbesuchen, sodass der Praxisbezug sichergestellt ist. Alle Themen sind lernpsychologisch aufbereitet, beinhalten Tests, Übungen, Fallstudien und Rollenspiele.
Jedes  Seminar  wird  nach  dem 4-MAT-Konzept© aufgebaut und kann als Blended-Learning-Konzept mit E-Learning-Sequenzen angeboten werden.

 

Mitarbeiterführung und -entwicklung im Vertrieb
Lösungsorientierte Kommunikation, Führungsstile, Mitarbeitermotivation, unterschiedliche Mitarbeitergespräche, Coaching im Vertrieb.


Mitarbeitergespräche führen
Einsatz von Lob und Kritik, Beurteilungs- /Jahres- und Zielvereinbarungsgespräche, Kritik- und Lösungsgespräche, Feedbackgespräche (Bordsteinkonferenzen).


Situatives Führen mit Persönlichkeit
Unterschiedliche Persönlichkeitstypen (DISG) von Führungskraft und Mitarbeitern in unterschiedlichen Führungssituationen berücksichtigen.


Gebiets- und Verkaufsmanagement
Analyse von Gebietspotenzialen, Kundenklassifizierung, von Zielen zu Aktivitäten, Verkaufsprozesse, Verkaufsprozess- und Aktivitätsmanagement, CRM-Nutzung.


Pipeline-Management
Bedeutung der Verkaufspipeline als Steuerungsinstrument im Verkauf, Prognosen, Stellhebel zur Beeinflussung der Erfolgsquoten, Setzen geeigneter Ziele, strategische Aktivitätsplanung.